Zum Newsletter anmelden:

  Haben Sie Probleme diese E-Mail richtig zu sehen? Dann klicken Sie bitte hier.

 

 

###ANREDELANGMITVORUNDNACHNAME###,

 

mit besonderen Keynote-Speakern können InnovationDay, BauForum und TRIZ-Day in Villach aufwarten. Unter dem Titel „Plug into the Digital Future“ werden von 14. bis 16. November 2017 Persönlichkeiten, die direkt oder indirekt das Leben von vielen von uns beeinflusst haben oder noch immer beeinflussen, ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihren Antrieb an die Teilnehmer weitergeben. Wenn Sie den Erfinder von SIRI und viele andere kennenlernen möchten, sollten Sie sich diese Veranstaltung nicht entgehen lassen. Mehr dazu lesen Sie hier:

 

  • SIRI-Erfinder und weitere Top-Speaker am Innovationskongress
  • Networking-Plattform BauForum mit Jan Rotmans
  • Sergei Ikovenko und Oliver Mayer am TRIZ Day
  • Frühbucher-Rabatt jetzt sichern!

 

 

SIRI-Erfinder und weitere Top-Speaker am InnovationDay

Dr. Curtis Carlson zählt zu den wohl prominentesten Vortragenden, die der Innovationskongress in Villach in seiner Geschichte präsentieren konnte.

 

Sie besitzen ein iPhone? Dann ist Ihnen sicher die angenehme Stimme Ihrer digitalen Assistentin SIRI geläufig. Für deren Entwicklung zeichnet niemand anderer als Curtis Carlson hauptverantwortlich. Carlson gilt als einer DER Pioniere in der Entwicklung und Anwendung von innovativen technologischen Lösungen. Viele davon gelten ganzen Branchen als Best Practice-Vorbild. Im Rahmen seiner Tätigkeit als CEO der SRI International fiel wurde unter anderem die Applikation SIRI entwickelt, die später von Steve Jobs für Apple erworben wurde. SIRI war aber nicht der einzige Coup von Curtis Carlson, verdreifachte er doch in seiner Zeit als CEO die Umsätze von SRI auf 550 Millionen Dollar!

 

Neben seiner Tätigkeit bei SRI fungierte Carlson auch als Berater für Innovation und Wirtschaftspolitik. Zu seinen Klienten zählten zahlreiche CEOs, Minister und Regierungschefs von Dänemark und Finnland über Japan und Singapur bis Brasilien. US-Präsident Barack Obama holte Curtis Carlson in seinen nationalen Beraterstab zum Thema „Innovation und Unternehmertum“.

 

Am InnovationDay in Villach wird Curtis Carlson am Beispiel SIRI die Verknüpfung von Theorie und Praxis von Innovationen erläutern.

 

Man darf gespannt sein, wie er die Überleitung technologischer Erkenntnisse in ein überaus erfolgreiches Geschäftsmodell auf der Bühne des CongressCenters erlebbar machen wird.

 

Dr. Efosa Ojomo ist einer der weltweiten Rising Stars im Bereich Innovation und wirtschaftliche Entwicklung. Der geborene Nigerianer graduierte mit Auszeichnung in Computer Engineering an der Vanderbilt University und absolvierte zusätzlich ein MBA-Studium an der Harvard Business School. Er ist u.a. als Forscher am Clayton Christensen Institut für Disruptive Innovation tätig.

 

Viele Experten sehen in ihm einen potenziellen Nachfolger von Christensen als weltweiter Top-Experte und Nr.1-Sprecher im Bereich Innovation. Efosa Ojomos Forschungsschwerpunkt liegt darauf, Wohlstand in aufstrebenden Regionen mithilfe disruptiver Innovationen zu generieren. Seine Forschungen sollen vor allem Unternehmen und Politiker dabei unterstützen, Wohlstand in Regionen zu bringen bzw. zu sichern.

 

Am InnovationDay wird Ojomo über „Wachstum durch Innovation“ sprechen. Die Grundprinzipien, die er u.a. im Rahmen seiner Non-Profit-Organisation „Poverty stops here“ in Afrika eindrucksvoll in die Praxis umsetzt, lassen sich weltweit anwenden. Auch Unternehmen und höher entwickelte Regionen in Mitteleuropa können von seinen Erkenntnissen und den Prinzipien der disruptiven Innovation enorm profitieren.

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des InnovationDays dürfen sich in jedem Fall bereits auf einen leidenschaftlichen Redner und einen ebenso informativen wie inspirierenden Vortrag freuen.

 

Dipl.-Ing. (FH) Gerd Manz Vice President Technology Innovation der adidas AG. Der begeisterte Ausdauersportler ist seit 1997 bei adidas und hat als Projekt-Manager u.a. Innovationen wie ClimaCool verantwortet.

 

Als weltweiter Chef des adidas Engineering/Innovation-Teams hat Manz ab dem Jahr 2000 bei adidas ein weltweit führendes Kompetenzzentrum für diesen Bereich aufgebaut, das sich neben hochwertigen Produkten vor allem durch eine sehr kurze „Time to market“ auszeichnet. Nach weiteren Stationen wurde Gerd Manz 2014 Vice President Technology bei der Marke mit den drei Streifen.

 

Im Rahmen des Programms „Futurecraft“ konnten unter seiner Ägide u.a. der weltweit erste Schuh aus biologisch erzeugter Seide sowie der erste im Handel erhältliche Hochleistungs-Laufschuh aus dem 3D-Drucker umgesetzt werden.

 

Am InnovationDay wird Manz über Open Source, Speed & Consumer Obsession sprechen. Er wird dabei erläutern, wie man durch Digitalisierung mehr Kundennutzen schaffen & neue Geschäftsmodelle erschließen kann und welche Potenziale eine digitale Wertschöpfungskette bietet.

 

Networking-Plattform BauForum mit Jan Rotmans

Das BauForum im Rahmen des Innovationskongresses in Villach findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Bereits bei seiner ersten Auflage hat es sich als eine wertvolle Netzwerkplattform für alle, die mit dem Thema „Bauen“ beschäftigt sind - vom Auftraggeber über die Planer bis zu Ausführenden aller Gewerke - erwiesen.

Zum Erfolg der Premiere haben natürlich auch internationale Top-Referenten beigetragen, wie sie auch in diesem Jahr in Villach vertreten sein werden. Dazu zählt zweifelsohne auch Jan Rotmans.

 

Dr. Jan Rotmans ist Professor an der Erasmus-Universität in Rotterdam, genauer gesagt am DRIFT (The Dutch Research Institute for Transitions). DRIFT ist eines der weltweit führenden Institute im Bereich der Erforschung nachhaltigen Wandels. Es unterstützt Menschen, Städte und Organisationen dabei, mit dem Thema „Transformation“ proaktiv umzugehen.

 

Jan Rotmans wird am BauForum 2017 im Rahmen des Schwerpunktes „Rahmen sprengen, Visionen bauen“ darüber sprechen, was unter „Wandel“ überhaupt zu verstehen ist. Er wird dabei aufzeigen, wie sich dieser in Zukunft auf den Bausektor auswirken wird und was Unternehmen aus der Bau- und Planungsbranche tun müssen, um für die bevorstehenden Umwälzungen zukunftsfit zu werden.

 

Es erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein spannender Vortrag mit hohem Nutzen-Faktor!

 

Sergei Ikovenko und Oliver Mayer am TRIZ Day

Produktentwicklung planbarer machen und strukturierter bearbeiten - das ist das Ziel von TRIZ & Systematic Innovation. Was verbirgt sich hinter TRIZ? Innovative, technische Weiterentwicklungen erfordern die Lösung von Widersprüchen. TRIZ bietet 40 Innovationsprinzipien zur Lösung solcher Widersprüche. TRIZ/Systematic Innovation ist mittlerweile nicht nur fixer Bestandteil bei Samsung, Hyundai, Intel, Procter & Gamble, Siemens, Philips, u.a.m., sondern auch eine immer beliebtere Methode bei innovativen Klein- und Mittelunternehmen.

 

Im Rahmen des Innovationskongresses 2017 sind am 16. November die weltweit renommiertesten Experten in diesem Bereich live zu erleben. Darunter Sergej Ikovenko und Oliver Mayer.

 

Dr. Eng. PhD Sergei Ikovenko, Master of Law ist Professor am Massachusetts Institute of Technology (MIT) sowie der Tufts University und Mitglied der Internationalen TRIZ Association (MATRIZ). Er ist einer der weltweit renommiertesten Experten in diesem Bereich und beschäftigt sich vor allem mit Fragen der Praxis. Mit seiner rechtlichen Zusatzausbildung ist er auch Experte im Bereich Patente. Ikovenko zeichnet hauptverantwortlich für TRIZ-Innovationsprogramme in zahlreichen Weltkonzernen (einige davon bereits oben genannt), die in hunderten Patenten und Millionen Dollar an ROI resultierten.

Am TRIZ Day wird sich Ikovenko der Frage widmen, wo TRIZ beginnt und wo es endet. Dies vor dem Hintergrund, dass sich TRIZ in den letzten 20 Jahren von einer Problemlösungstechnik zu einer Innovationsplattform gewandelt hat. Ikovenko wird über moderne Anwendungen von TRIZ in Verbindung mit einigen Best Practice-Beispielen (GE, Hyundai, ABB etc.) sprechen und die zukünftigen Stoßrichtungen und Anwendungen von TRIZ aufzeigen.

 

Prof. Dr. Ing. habil. Oliver Mayer ist Senior Principal im europäischen Forschungszentrum der Firma General Electric in Garching bei München. Seit über 12 Jahren bearbeitet er Themen der Energiewende und ist verantwortlich für Qualitätsmanagement und Innovationsmethodik.

Im Rahmen des TRIZ Day in Villach widmet er sich Themen wie der „VUCA-World“ (VUCA steht dabei für Volatile, Uncertain, Complex and Ambiguous. In einem Umfeld, in dem Unsicherheit zum bestimmenden Faktor geworden ist, wird zielsichere Innovation immer schwieriger.Im Vortrag werden Wege aufgezeichnet, Lösungen hierfür zu finden.)

Weiters widmet sich Mayer den Grenzen menschlichen Denkens und methodischen Ansätzen zur Überwindung dieser Grenzen sowie dem Themenkreis SixSigma-TRIZ-CAP.

 

Frühbucher-Rabatt jetzt sichern!

„Der frühe Vogel fängt den Wurm“ besagt ein bekanntes Sprichwort. Umgelegt auf den Innovationskongress könnte man es so formulieren, dass wer früher bucht, nicht nur sein Ticket fix hat, Zugang zu einer der attraktivsten Netzwerkplattformen zum Thema „Innovation“ in der D-A-CH-Region erhält und von höchstkarätigen Keynotespeakern, Vertiefungs- und Fachveranstaltungen profitiert, sondern dabei auch noch richtig Geld spart:

Für den Innovationskongress 2017 sind sowohl Tagestickets als auch 2-Tages-Tickets erhältlich.

 

Tagesticket

Für InnovationDay/ BauForum/ Academies/TRIZ Day

€ 480,-

Frühbucherpreis: € 400,-

 

2-Tages-Ticket

Für InnovationDay und BauForum/Academies odTRIZ-Day

€ 780,-

Frühbucherpreis: € 680,-

 

Hier geht’s zum Webshop ->

 

 

 

 

 

Die Digitalisierung wird unser aller Leben verändern. Seien Sie vorne mit dabei und gestalten Sie diese Zukunft aktiv mit. Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung und lassen Sie sich inspirieren. Lernen Sie von den Besten und vernetzen Sie sich mit innovativen Köpfen der verschiedensten Branchen aus der gesamten D-A-CH-Region und darüber hinaus! Your digital future can start now!

 

Einen inspirierenden Sommer wünscht Ihnen

Ihr Team des Innovationskongresses/BauForums/TRIZ-Day 2017 in Villach

 

 

Veranstalter:

 

Kranzmayerstraße 81/10

9020 Klagenfurt

office@innovationskongress.at

www.innovationskongress.at

Vom Newsletter abmelden

Newsletter weiterempfehlen

Impressum

 

powered by www.power-newsletter.at