Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren
DIGITAL INNOVATION -
WHAT'S NEXT?
#ik21vi

08:00

Check In & Welcome

 

Moderation: Jürgen Jantschgi

08:30

Start: Begrüßung / Programmvorschau / Zielsetzung / Intro

Jürgen Jantschgi, Jantschgi C&R  und Robert Adunka, TRIZ Consulting Group

 

8:45

Internationale Ausbildungen zur methodischen

Produktentwicklung - MA TRIZ

Sergei Ikovenko, MA TRIZ President; „Where does TRIZ start and where does it end?”

Oliver Mayer, GE Global Research (General Electric)

„Innovationen generieren unter unsicheren Bedingungen”

 

10:15

Coffee Break

 

10:45

Systematic Innovation - mehr als klassisches TRIZ

Darrell Mann, Systematic Innovation; „Evolving TRIZ - Solving The Efficacy-Complexity Contradiction To Deliver Tangible Innovation Success”

Thomas Bayer, Wittenstein SE

„Radikale Innovationen realisieren - ein Praxisbericht am Beispiel des Galaxieantriebes

 

12:15

Vergabe der MA TRIZ StudentInnenpreise

 

12:30

Lunch Break

 

 

13:45

Systematic Innovation / TRIZ & Big Data

Simon Dewulf, Aulive, Software Patent Inspiration & the AULIVE concept

„Innovation Logic - the integration of systematic innovation and

BIG Patent DATA into 6 step method”

Agustin Ramos und Herfried Schwarz, BAMED / MAM Group

„Entwicklung von Babyartikeln: TRIZ und Patent Inspiration Software in der Praxis”

 

15:15

Coffee Break

 

 

15:45

Aktuelles, regionales Innovationsbeispiel

Martina Unseld und Roland Waldner, Philips Austria GmbH; „TRIZ oder Wie wir lernten, Konflikte zu lieben! Die Geschichte einer aktuellen Produktinnovation”

 

16:15

Diskussions-Roundtable

Deutschland/Österreich: mit Unternehmensvertretern von Continental,

Osram, Philips Austria GmbH, Wittenstein, GE, BAMED/ MAM Group

International: mit Sergei Ikovenko, Darrell Mann und Simon Dewulf

 

16:45

Abschlussstatements der Veranstalter

 

 

17:00

Ende