Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren
#ik19vi
DIGITAL INNOVATION -
WHAT'S NEXT?

Felix Thun-Hohenstein

3M

Global Business-Director, Precision Grinding & Finishing

 

 

 

 

 

Felix Thun-Hohenstein leitet seit 2013 bei 3M den globalen Geschäftsbereich Präzisions-Schleifen, der mit ca. 1100 Mitarbeitern in 11 Standorten Produkte für die Automobil, Aerospace und Werkzeug-Industrie erzeugt.  

Er begann seine berufliche Karriere 1983 bei Wacker Chemie, trat aber bereits 1985 in den 3M Konzern ein. Nach diversen Aufgaben im Sales und Marketing-Bereich bei 3M Österreich nahm Thun-Hohenstein sehr rasch Positionen im internationalen 3M Umfeld an. Nach regionalen Aufgaben in der Central Europe Region und später in der Europa-Zentrale in Brüssel wechselte er 1996 als Brand Strategy & Analysis Manager in die 3M-Firmenzentrale nach St. Paul in Minnesota.

Zurück in Europa leitete er zuerst den Bereich Corporate Marketing und Communication für Europa, Middle East & Africa und danach eine CEO Initiative im Bereich eBusiness & eProductivity. Im August 2007 kehrte er schließlich als Managing Director der 3M Österreich wieder in seine Heimat zurück. Ab Jänner 2010 fungierte Thun-Hohenstein als Regional Managing Director der 3M Alpine Region und verantwortete neben Österreich auch die Schweiz.

Felix Thun-Hohenstein ist gegenwärtig Vizepräsident der Amerikanischen Handelskammer in Wien (er hatte zuvor das Amt des Präsidenten inne) und ist seit 2010 Beiratsmitglied der Bellaflora GmbH.

 

Kurzbeschreibung der Keynote

Mit über 55000 Produkten und 25000 Patenten zählt der Multi-Technologiekonzern 3M zu den innovativsten Unternehmen der Welt. Doch auch ein erfolgreicher Konzern ist nicht von Rückschlägen verschont - am 13.3.2018 wurde durch ein technisches Gebrechen ein Großbrand in ihrem Werk in Villach ausgelöst. Wie beweist sich Innovationskraft in der Reaktion auf so ein solches verheerendes Ereignis?

 

Sessions

 

Session 1 - Innovative Leadership

Stage:

13.11.2019 - 13.30 bis 15.00 Uhr

Deutsch/ Keynote

 

Titel: Innovation on fire

 

Nadya Zhexembayeva, Johann Füller, Mario Weiss