Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren
#ik19vi
DIGITAL INNOVATION -
WHAT'S NEXT?

Stefan Bernsteiner

Magna Steyr Fahrzeugtechnik AG & CO KG

Head of Departement

 

 

 

Von 2007 bis 2008 war Dr. Stefan Bernsteiner im Bereich der Motorenentwicklung bei Pankl High Performance Pistons in Bruck/Mur tätig. Er war als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Fahrzeugtechnik der TU Graz von 2008 bis 2016 beschäftigt und promovierte dort 2015 im Forschungsgebiet der Fahrerassistenz. Seit August 2016 ist er bei MAGNA STEYR in der Vorentwicklung Elektrik/Elektronik und Fahrerassistenz angestellt und beschäftigt sich mit Integrationsmethoden für teil- und hochautomatisierte Fahrfunktionen. Im Juli 2018 hat er die Leitung der Abteilung Elektrik/Elektronik und Fahrerassistenz in der Vorentwicklung übernommen.

 

Kurzbeschreibung der Keynote

Die Absicherung von automatisierten Fahrfunktionen auf Gesamtfahrzeugebene stellt die Automobilindustrie vor große Herausforderungen. Konventionelle Methoden reichen hierfür nicht aus. Die Herausforderung besteht darin, neue Methoden zu definieren, welche in den Fahrzeugentwicklungsprozess integrieren lassen und alle Anforderungen hinsichtlich Sicherheit der Fahrzeuge im Betrieb erfüllen.

 

Sessions

 

Session 6 - Future Mobility

Stage:

13.11.2019 - 13.30 bis 15.00 Uhr

Deutsch/ Keynote

 

Titel: Absicherung automatisierter Fahrfunktionen auf Gesamtfahrzeugebene

 

Iztok Seljak, Daniel Watzenig