Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren
DIGITAL INNOVATION -
WHAT'S NEXT?
#ik19vi

Drazen Caric/ Jürgen Holzbauer/ Martin Kompan

Initiative Intelligente Innovation - I3

 

Ein Bild, das Person, Schlips, Mann, tragen enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Drazen Caric

 

Ein Bild, das Mann, Person, Brille, tragen enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Jürgen Holzbauer

 

Ein Bild, das Person, Schlips, Mann, Wand enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Martin Kompan

 

 

 

Dražen Carić

ist Geschäftsführer von i.c.i.c. (Idea Creativity Innovation Competence) und Vorstand von I3 (Initiative Intelligent Innovation). Er schöpft aus langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit erfolgreichen Weltkonzernen wie Philips, Procter & Gamble, Arthur D. Little, Hilti, DuPont, 3M, Hidria und Magna, ist als Trainer, Projektleiter, Konzeptentwickler, Funktionsentwickler, Consultant und Innovationsexperte weltweit tätig. Darüber hinaus entwickelt er eigene Innovationstools wie “InnoWINg“, “Shaping Future“, “Krea Natura“, “Different Thinking in the Business“, “Innovation Excellence“, “Blue Ocean Jump“ und “Trends- und Innovationsportal Leonardo“

 

Jürgen Holzbauer

ist LeadDeveloper bei Philips und und Vorstand von I3 (Initiative Intelligent Innovation). Er beschäftigt sich seit 3 Jahrzehnten mit dem Umsetzten von Ideen in Konsumentenprodukte und hat den Innovationsprozess von ganz vorne (“Frontend“) bis zur Serienreife erlebt und gelebt. Er hat mehr als 20 Konsumenten Produkte bis zur Serienreife begleitet, hat Rollen von der Arbeitsvorbereitung über die Qualitätssicherung, Konstruktion, Funktionsentwicklung und Projektleitung bis zur Frontend-Entwicklung eingenommen.

Heute ist er als Technologie Experte für gesunde Kochprozesse und als TRIZ Moderator im Innovationsprozess tätig.

 

Martin Kompan

ist Organisations-Entwickler bei Dr. Oetker und Obmann von I3 (Initiative Intelligent Innovation. Er beschäftigt sich mit der kulturellen Weiterentwicklung von großen Organisationen unter aktuellen NewWork und Agilitäts-Gesichtspunkten. Als Agile Coach und Innovator ist er hauptsächlich im konzern-internen Umfeld tätig, wo er auch langjährig als Manager im IT-Bereich aktiv war. Mit I3 unterstützt er die regionale Entwicklung von Gesellschaft und Wirtschaft in einem modernen Umfeld.

 

Initiative Intelligent Innovation (I3)

ist ein fachlicher und unabhängiger Verein, der sich dem Schwerpunkt Innovation verschrieben hat. Durch die vielseitigen Aktivitäten und Veranstaltungen soll die Innovationskultur von Unternehmen in Kärnten und im Alpe-Adria Raum, sowie der Wirtschaft und der Gesellschaft gefördert und miteinander vernetzt werden.

 

 

Kurzbeschreibung der Academy

Das „Haus der Innovation“ generiert Innovationen in einem kompakten Durchlauf ausgehend von Kundenbedürfnissen - von der Idee zum Prototyp. Der strukturiert geführte Prozeß bringt Dynamik, Agilität und Spaß zum Ausdruck, liefert schnelle Ergebnisse und kann einfach auch selbst angewendet werden.

 

Kerninhalte

Von der Idee zum Prototyp - Innovation einfach erklärt.

 

Der Prozeß:

Marktbedürfnis erkunden  >> Ziele und Kriterien definieren

Ideen und Möglichkeiten finden >> Lösungen konkretisieren >> Lösungsansätze demonstrieren >> Prototyp erstellen >> Umsetzung vorbereiten

 

 

Folgende Themen stehen zur Auswahl:

 

Smart Living - Innovative Ansätze (z.B. Wohnen, Arbeiten, Nahrung, Gesundheit, Mobilität, usw.)

Das Aktivhaus - vom Energie-sparenden Passivhaus zum energie-produzierenden Aktivhaus

Open Region - Die Entwicklung einer Region! Offen, gemeinsam, partizipativ, vernetzt, verteilt und unterstützt durch Open Innovation!

 

Zielgruppe

Unternehmen/Organisationen - insbesondere KUMs -, die einen einfachen und pragmatischen Innovationsprozess ausprobieren wollen bzw. suchen.

Teilnehmer/-innen, die aktiv an der Erarbeitung eines konkreten Prototyp mitarbeiten wollen.

 

Nutzen für TeilnehmerInnen

Die teilnehmenden Personen können einen strukturierten und doch einfachen Innovationsdurchgang mitmachen. Damit bekommen sie Einsicht, wie solche Innovationsprozesse ablaufen, den Beweis, dass man damit viel effizienter Innovationen generieren kann, und letztendlich - Spaß. Wir werden in dem Kurzworkshop konkrete Themen/Problemstellungen bearbeiten und zielen auf damit konkrete, praxisbezogene Ergebnisse hin.

 

Teilnehmeranzahl:

Mind. 12 Personen

Max.: 50 Personen (16 Personen pro Gruppe)

Mehrere Moderatoren bei größere Gruppen!

 

Zeitlicher Ablauf - Agenda

09:00 Uhr        gemeinsamer Start & CheckIn

09:30 Uhr        Einführung in „Haus der Innovation

10:30 Uhr        Start der Arbeit in den Gruppen

12:00 Uhr        Mittagspause

13:00 Uhr        Arbeit in den Gruppen

15:30 Uhr        Vorstellung der Ideen

16:30 Uhr        Retrospektive / LessonsLearned

17:00 Uhr        Ende

 

 

InnovationAcademy

 

Academy VI

Ort: FH Kärnten Campus Villach, Europastraße 4, 9524 Villach

12.11.2019 - 09.00 bis 17.00 Uhr

Deutsch/ Keynote

 

Titel: Haus der Innovation - Von der Idee zum Prototyp

 

Sichern Sie sich Ihr Ticket zu den InnovationAcademies - Hier geht’s zum Webshop