Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren
DIGITAL INNOVATION -
WHAT'S NEXT?
#ik19vi

Ger van den Kerkhof

Flanders Make

Senior Account Manager EU Affairs

 

 

 

2-jähriger Hintergrund in verschiedenen Führungspositionen bei Philips Electronics. Vom Gruppenleiter zum Geschäftsbereichsleiter und Industriedirektor. Leitung einer Fabrik in Suzhou (VR China) für 1 ½ Jahre.
Seit 2008 in Flandern Make (Strategisches Forschungszentrum für das verarbeitende Gewerbe) tätig, auch in verschiedenen Positionen. Manager für Strategie und Geschäftsentwicklung, Verkaufsleiter und derzeit Senior Account Manager für EU-Angelegenheiten; verantwortlich für den europäischen Fußabdruck von Flandern machen.

 

Short Description of the Keynote speech

Die treibenden Kräfte des Marktes für technologische Innovationen in der Fertigung sind die Notwendigkeit kundenspezifischer Produkte (zu Lasten der Serienproduktion), eine auf den Menschen ausgerichtete und nachhaltige Fertigung sowie die Verknüpfung von Produkten und Produktionssystemen. Der Mensch spielt weiterhin eine wichtige Rolle in der Fertigungslandschaft. Um jedoch produktiv zu bleiben und den Markttrends Rechnung zu tragen, muss er kognitiv und physisch von der Technologie unterstützt werden.
Diese Präsentation befasst sich mit der unterstützenden Technologie und den Veränderungen, die sie für den menschlichen Arbeiter mit sich bringt.

Keynote

 

Trends, Vision & Reality

Stage: Gottfried von Einem Saal Nord

14.11.2019 - 09.30 bis 10.30 Uhr

Englisch/ Keynote

 

Titel: Can Technology really support humans in manufacturing? - it’s a changing world

 

 

Sichern Sie sich Ihre Tickets für den Innovationskongress - Hier geht’s zum Webshop