Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren
DIGITAL INNOVATION -
WHAT'S NEXT?
#ik19vi

Infineon Hackathon Villach 2019

Innovationskongress

 

 

Thema

In 24 Stunden werden neue Prototypen zu den Themen Audio, Blockchain und 3D Imaging entwickelt. Dabei vernetzen sich Talente und experimentieren mit neuen Innovationsmethoden.

 

Kurzbeschreibung des Infineon Hackathons

Der zweite große Infineon Hackathon in Österreich lädt Talente ein, neueste Technologien kennenzulernen. In 24 Stunden werden neue Prototypen entwickelt, Talente vernetzt und neue Innovationsmethoden ausprobiert.

Rückblick - beim ersten Infineon Hackathon im März 2019 haben 40 Personen zwölf Prototypen in den Bereichen Drohnen, Sensoren und Blockchain entworfen. Die Fortsetzung folgt beim diesjährigen Innovationskongress in Villach.

 

Kerninhalte

Die TeilnehmerInnen des Hackathons experimentieren mit neuen Ideen und stellen zukunftsweisende Prototypen her. Dabei besteht die Möglichkeit neueste Infineon Hardware auszuprobieren, die größtenteils in Österreich entwickelt worden ist.

 

Zielgruppe

Am besten eignet sich der Hackathon für ProgrammiererInnen, die mit neuer Hardware experimentieren wollen und die Arbeit im Team schätzen. Besonders willkommen sind Start-ups und Maker, die Infineon Hardware in ihre Lösungen einbauen und kommerziell verwerten wollen.

 

Nutzen für TeilnehmerInnen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer profitieren nicht nur von neuen Erfahrungen in der Produktentwicklung, sondern haben die Möglichkeit ihr fachliches Netzwerk wesentlich zu erweitern. Ausgewählte Projekte des Hackathons werden vor über 1000 ZuhörerInnen beim Innovationskongress Villach präsentiert. Alle TeilnehmerInnen des Hackathons erhalten eine Freikarte für den Kongress

 

Teilnehmeranzahl:

50 Personen (3-4 Personen pro Team)

 

Zeitlicher Ablauf - Agenda

Dienstag, 12. November 2019

12:00 Start des Hackathons

14:00 Mittagessen

20:00 Abendessen

Möglichkeit der Übernachtung in einer Jugendherberge

 

Mittwoch, 13. November 2019

08:00 Frühstück

12:15 Mittagessen

14:00 Präsentation aller Projekte (Pitching)

18:00 Abendessen

19:00 Präsentation ausgewählter Projekte auf der Main Stage des Innovationskongresses

Möglichkeit der Übernachtung in einer Jugendherberge

 

Anmeldung & Bewerbung

Durch die exklusive Anzahl an Plätzen werden Interessenten gebeten sich mit wenig Aufwand für den Hackathon zu bewerben. Anmeldeschluss ist der 15 Oktober 2019!

Hier geht es zur Anmeldung

 

Kontakt

Rafael Gattringer

Innovation Management

Infineon Technologies Austria AG

hackathon.2019@infineon.com

Hackathon Hotline +4367763417051