Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren
DIGITAL INNOVATION -
WHAT'S NEXT?
#ik19vi

Aleš Hančič

TECOS - Slovenian Tool and Die Development Centre

CEO/ Director

 

Ein Bild, das Schlips, Person, Mann, tragen enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

 

Dr. Hančič hat einen Abschluss in Maschinenbau von der Universität Ljubljana, arbeitete als technischer Assistent im Labor für Umformung an der Fakultät für Maschinenbau (Universität Ljubljana) und war als Assistenzprofessor am Polymer Technology College in Slovenj tätig Gradec. Er promovierte in technischen Wissenschaften auf dem Gebiet der celluloseverstärkten Polymere. Er ist Experte für Materialumformung, Biopolymer-Verbundwerkstoffe, Ökobilanzanalyse, FEM-Simulation, Teiledesign usw. und blickt auf mehr als 10 Jahre Erfahrung in F & E-Projekten zurück, darunter mehr als 70 nationale und internationale F & E-Projekte. Für TECOS als führendes slowenisches Technologiezentrum ist seine vielfältige akademische und praktische Expertise im herausfordernden industriellen Umfeld von entscheidender Bedeutung. Man muss auch die wichtige Rolle von Dr. Hančič innerhalb von TECOS auf persönlicher Ebene, da er sein Expertenteam zusammenbringt und jedes Teammitglied aktiv und sehr erfolgreich unterstützt.

 

Kurzbeschreibung der Keynote

Die Präsentation konzentriert sich auf einen kurzen Überblick über die Zukunft der industriellen Entwicklung und der intelligenten Produktion neu entwickelter Produkte. In diesem Zusammenhang (nicht nur Industrie 4.0, sondern auch allgemeiner) werden wir auch einige offensichtliche und möglicherweise weniger offensichtliche Trends und Chancen in der Produktentwicklung der Zukunft aus heutiger Sicht erörtern. Darüber hinaus werden wir uns mit verschiedenen Fragen zur Demokratisierung der Produktion befassen: Wie werden die neuen Technologien und ihre breite Verfügbarkeit für grundsätzlich alle kleinen Unternehmen oder sogar Einzelpersonen in die Lage versetzen, bei der Produktentwicklung und -produktion effizient wie große Industrieunternehmen zu agieren? Wie kann all dies für alle verfügbar sein - und kann dies mehr Qualität in unser Leben bringen?

 

Track 2

 

Prosumership - democratization of production?

Stage: Gottfried von Einem Saal

14.11.2019 - 13.15 bis 15.15 Uhr

Englisch/ Keynote

 

Titel: Future industry for future living

 

Roland Willmann, Holger Kunze

 

Sichern Sie sich Ihre Tickets für den Innovationskongress - Hier geht’s zum Webshop