Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren
DIGITAL INNOVATION -
WHAT'S NEXT?
#ik19vi

Hanna-Greta Puurtinnen

Tampere University of Applied Sciences

Development Manager

 

Ein Bild, das Person, Wand, drinnen, Frau enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

 

Hanna-Greta Puurtinen arbeitet derzeit als Entwicklungsleiterin an der Tampere University of Applied Sciences (TAMK), Finnland. Sie begleitet ihre Expertise in europäischen Projektförderungsprogrammen seit zwei Jahrzehnten und beteiligt sich aktiv an mehreren europäischen Netzwerken und Plattformen. Derzeit ist sie Ratsmitglied bei ENoLL (European Network of Living Labs) und wurde zur europäischen Mentorin des von der Fachhochschule Kärnten koordinierten Projekts COOP4HEALTHCARE (https://www.coop4healthcare-project.eu/) ernannt.

Kurzbeschreibung der Keynote

Der Vortrag befasst sich mit der Frage, wie die gemeinsame Schaffung, Zusammenarbeit und der Wissenstransfer zwischen verschiedenen Interessengruppen die Entstehung und den Wert neuer digitaler und sozialer Innovationen fördern können. Insbesondere die Überbrückung der Wissenslücke zwischen Wissenschaft und Innovation kann schwierig sein und zu Herausforderungen bei der Aktualisierung und dem Erwerb neuer Fähigkeiten und Kompetenzen führen.

 

Track 1

 

Track 1: From co-creation to business anchoring

Stage: Gottfried von Einem Saal Nord und Süd

14.11.2019 - 13:15 Uhr bis 15:15 Uhr

English/ Keynote

 

Title: Towards smart innovations - Improving sustainable co-creation among key stakeholders

 

Weitere Sprecher dieser Session:

Johannes Oberzaucher, Tarja Heinonen, Wim De Kinderen, Bojana Žvan

 

Sichern Sie sich Ihre Tickets für den Innovationskongress - Hier geht’s zum Webshop