Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren
DIGITAL INNOVATION -
WHAT'S NEXT?
#ik19vi

Alessandro Marini

AFIL Lombardy Intelligent Factory Association,

Cluster Manager

 

Ein Bild, das Person, Mann, Schlips, Anzug enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

 

Alessandro Marini ist der Cluster Manager der AFIL - Lombardy Intelligent Factory Association.
Er hat einen Master of Science in Ingenieurwissenschaften und verfügt über eine 25-jährige Erfahrung in der Fertigungsindustrie, sowohl als Berater als auch als Unternehmensleiter mit den Schwerpunkten Produktion, Innovation und industrielle Kontrolle. Nach den ersten Jahren seiner Tätigkeit bei Andersen Consulting wechselte er als Manager von Lucchini Spa in die Industrie. Der Gründer und Geschäftsführer von Lutech Spa, dem Unternehmen der Lucchini-Gruppe für IKT-Technologien, war einige Jahre im Telekommunikationssektor tätig. Seit 2007 ist er als freiberuflicher Ingenieur tätig und erbringt Dienstleistungen für kleine und mittlere Unternehmen mit den Schwerpunkten Managementkontrolle, Verbesserung der Produktionsprozesse und Technologietransfer. Seit 2013 ist er Partner von Studio Maruggi und konzentriert sich auf die Entwicklung der Unternehmensberatung. In den letzten Jahren war er maßgeblich am Technologietransfer auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene beteiligt, um neue Geschäftsmöglichkeiten für Unternehmen zu schaffen und private und öffentliche Forschungseinrichtungen in Industrieprojekte einzubeziehen. Er ist Cluster Manager der Lombardei Intelligent Factory Association und Mitglied des Board of Directors des National Intelligent Factory Cluster. Er ist verantwortlich für die strategische Entwicklung des Clusters mit dem Ziel, die Mitgliederzahl zu erhöhen und neue Möglichkeiten für die Weiterentwicklung der Wettbewerbsfähigkeit des verarbeitenden Gewerbes in der Lombardei zu schaffen und zu identifizieren. Kürzlich promovierte er in Informationstechnik an der Universität von Brescia mit einer Studie über Informationsinfrastrukturen des Cyber Physical System.

Kurzbeschreibung der Keynote

Intelligente Fabriken waren in den letzten 5 Jahren eines der Trendthemen, und eine Reihe verschiedener Modelle wurde ins Auge gefasst. Es wurde eine Vielzahl von Technologien vorgeschlagen, um die großen Herausforderungen für Unternehmen zu bewältigen. Die Präsentation konzentriert sich auf einen neuartigen europäischen Rahmen, der KMU dabei unterstützt, sich auf die Herausforderungen der fortschrittlichen Fertigung einzustellen, und es werden Erfolgsgeschichten vorgestellt.

 

Trends, Vision & Reality

 

Trends, Vision & Reality

Stage: Gottfried von Einem Saal Nord und Süd

14.11.2019 - 9:30 bis 10:30 Uhr

Englisch/ Keynote

 

Titel: Implementing the Smart Factory: vision & reality

 

Weitere Sprecher dieser Session:

Christina Hirschl, Ger Van den Kerkhof

 

 

Sichern Sie sich Ihre Tickets für den Innovationskongress - Hier geht’s zum Webshop